Wer kennt sie nicht diese lästigen Behördengänge!

 

Hier zusammen gestellt findet ihr Info`s dazu.

 

Nützliche Tipps zu allen wichtigen Behördengängen.

 

Sei es der Antrag für Elterngeld bei der L-Bank,

der Kindergeldantrag oder sonstiges.

 

 

 

 

 

Elterngeld

  • Förderung direkt nach der Geburt
  • wird beantragt bei der L-Bank
  • unter folgendem Link kann der Antrag am Computer ausgefüllt und ausgedruckt werden

https://www.l-bank.de/lbank/inhalt/nav/foerderungen-und-finanzierungen/alle-foerderangebote/fa-familienfoerderung/elterngeld.xml?ceid=100383

  • Mutterschaftsgeld der Krankenkasse wird als Elterngeld angerechnet d.h.die ersten beiden LM erhält man kein Elterngeld
  • Elterngeldrechner findet man hier:

http://www.familien-wegweiser.de/Elterngeldrechner

 

Mehrlingsgeburtenprogramm

  • Förderung direkt nach der Geburt     
  • Für Mehrlingskinder ab Drillingen
  • Förderung: je Mehrlingskind einmalig 1700 €

https://www.l-bank.de/lbank/inhalt/nav/foerderungen-und-finanzierungen/alle-foerderangebote/fa-familienfoerderung/mehrlingsgeburten-programm.xml?ceid=100386

  • Beachtet die Antragsfrist von 12 Monaten nach der Geburt der Kinder!

 

Kindergeld

  • Wird bei der Familienkasse beantragt
  • Folgender Link zeigt sämtliche Familienkassen in Baden-Württemberg

http://www.familienkasse-info.de/baden-wuerttemberg.php

  • Antrag, siehe Link unten, ausfüllen und mit den Geburtsurkunden abschicken.

http://www.kindergeld.org/download/KG1.pdf

 

Geschwisterbonus und Kinderzuschlag

  • Familien mit mehr als einem Kind können einen so genannten Geschwisterbonus erhalten. Das zustehende Elterngeld wird um zehn Prozent, mindestens aber um 75 Euro im Monat erhöht. Der Mindestbetrag erhöht sich also von monatlich 300 Euro auf 375 Euro.